COMEBACK der WEINBERG BUAM ;-)
 
         
 
Vor mehr als 30 Jahren spielte ich einmal in einer Band. Genauer gesagt, spielte ich in mehreren Bands, aber von 1973 - 1974 und von 1976 - 1978 spielte ich bei den Weinberg Buam. Die Weinberg Buam waren eine 7 -köpfige Kombo, die die Leute auf so ziemlich allen Veranstaltungen, angefangen von Hochzeiten über Bälle bis hin zu den verschiedensten Festen im Großraum St.Pölten und Krems unterhielten.Ich spielte damals Trompete, später kam noch Gitarre dazu. Im Jahre 1978 haben sich die Weinberg Buam aufgelöst
 
 
 
 
Umso überraschter war ich, als mich im Dezember 2008 plötzlich Hermann, einer der Gründungsmitglieder plötzlich anrief und mir mitteilte, dass Gottfried, der ehemalige Schlagzeuger der Band im Februar 2009 seinen 50sten Geburtstag feiere. Auf Ersuchen von Gottfried´s Schwester und seiner Lebensgefährtin sollten doch die Weinbergbuam zu diesem Anlaß doch nochmals aufspielen - ein echtes Revival, also.
 
 
 
 

Selbstverständlich sagte ich zu und freute mich schon riesig auf die ehemaligen Bandmitglieder, von denen ich manche schließlich mehr als 30 Jahre nicht mehr gesehen habe. Das war natürlich ein Hin und ein Her, als wir uns alle wieder sahen - na ja, nach 30 Jahren hat sich ein Jeder so ziemlich verändert - aber die Gaudi ging gleich voll los. Die Überraschung für Gottfried war voll gelungen und wir spielten alle zusammen für Gottfried´s Geburtstagsgäste ein paar Stücke aus unserem alten Repartoire und natürlich war das Geburtstagskind mit von der Partie.

 
 
 
 
 
 
 
 
Hermann hatte uns allen vorweg Noten zukommen lassen, damit sich ein Jeder ein wenig vorbereiten konnte. Auch wenn der eine oder andere kleine Patzer dann dabei, machte dies der Riesengaudi keinen Abbruch. Das Geburtstagskind war selbstverständlich mit vollem Eifer in seinem Element am Schlagzeug und auch die Gäste hatten ihre Freude daran, wo doch der Eine oder Andere dabei war, der uns zu früheren Zeiten auch spielen hörte.
 
 
 
 
 
 
Die Überraschung ist uns jedenfalls voll gelungen und auch Gottfried hatte wirklich seine Freude dran - mir hat es auch irrsinnigen Spaß gemacht und ich hoffe, wir spielen bald wieder einmal zusammen - denn obwohl manche seit ewig langer Zeit schon kein Instrument mehr in der Hand hatten - so richtig verlernt hat´s niemand.
 
 
 
 

(v.l.n.r.) Michael, Franz (Blasi), Franz (Locki), Margit, Heinz, Hannes, Gottfried, Hermann, Buffi und ich.

 
 
Tja, und so haben wir vor alle vor rund 32 Jahren ausgesehen :-))))
 
 
 
 
Dafür, dass die letzte gemeinsame Probe mehr als 32 Jahre zurück liegt, hat es nicht so schlecht geklungen, oder ??
 
 
 
 
...die paar Gickser können doch wurscht sein, Hauptsache a Gaudi war´s
 
 
 
 
BACK
 
     
(c) 2005 ::: alle rechte vorbehalten ::: impressum